Die Datenschnittstelle für den GrünstromIndex erlaubt es Messdaten im MSCONS MIG 2.2i Format (ab 1.4.2019, bis dahin MIG 2.2h) eine zeitvariablen Tarifierung im Zuge der Faktura zuzuführen. Das Open-Source Tool implementiert hierfür ein Decorator Pattern, welches die Positionsdaten im Segment 9 für den OBIS-Code 1.8.0 mit den Werten des GrünstromIndex anreichert.

Die MSCONS Anbindung ersetzt dabei vollständig die Verwendung des Real-Time-Pricing im Daten-Feed.

Download und Quell-Code:

Tarifrechner für Corrently Stromprodukte