Mehrwertsteuer sinkt auch für Ökostrom und -gas. Die von der Politik beschlossene Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% gilt vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020.

Hier die wichtigsten Fragen und Antworten für alle Correntlyaner:

Profitiere ich als Correntlyaner von der Steuersenkung?

Ja! Wir geben die Mehrwertsteuersenkung komplett weiter.

Muss ich jetzt aktiv werden, um von der Steuersenkung zu profitieren?

Jein. Generell gilt die Steuersenkung für den Leistungszeitraum vom 01.07. bis zum 31.12. . Der Verbrauch und damit die Kosten lässt sich am besten ermitteln, wenn uns ein Zählerstand unmittelbar nach dem 01.07. um 0:00 Uhr und vor dem 31.12. um 23:59 Uhr bekannt ist.

Ich habe einen SmartMeter/Intelligenten Stromzähler, was muss ich tun?

Nichts, denn in diesem Fall haben wir bereits eine genaue Abgrenzung der Zählerstände und können diese entsprechend berücksichtigen.

Was macht Corrently, damit ich von der Steuersenkung profitiere?

Ende des Jahres werden wir Correntlyaner mit einem klassischen Stromzähler, unabhängig von und zusätzlich zu der turnusmäßigen Ablesung, postalisch dazu auffordern, uns ihren Zählerstand zu übermitteln.

Wir machen das, weil der Ablesezeitpunkt zum Ende des Ablesezeitraums maßgeblich für die Höhe der gesetzlichen MwSt. bezogen auf die gesamte Lieferung ist. Liegt dieser zwischen dem 01.07.2020 und dem 31.12.2020, werden wir die gesamte Lieferung mit 16%, andernfalls mit 19%, MwSt. abrechnen.

Correntlyaner profitieren also maximal, wenn Sie den Zählerstand Ende Dezember ablesen und möglichst zeitnah übermitteln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *