Stromherkunft (überregional)

Windkraft

Borne III/ Welbsleben Nr. 24psm; 8 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 10,5 MW**. In Betrieb seit 2001.
Borsum-AhlerstedtDSF; 25 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 45,0 MW**. In Betrieb seit 2001.
BrauelEnergieKontor; 4 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 6,0 MW**. In Betrieb seit 2002/2003.
EmlichheimBVT; 21 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 31,5 MW**. In Betrieb seit 2000.
HasedeWindwärts; 4 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 6,0 MW**. In Betrieb seit 2000.
HohenseefeldWPD; 8 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 16,0 MW**. In Betrieb seit 2002.
MeynWPD; 9 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 13,5 MW**. In Betrieb seit 2002.
Nordgermersleben15 Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 30,0 MW**. In Betrieb seit 2003
Portfolio IDSF; 41 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 61,5 MW**. In Betrieb seit 2003.
SchleidenGLS; 12 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 18,0 MW**. In Betrieb seit 2000.
StaßfurtPlambeck; 5 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 6,5 MW**. In Betrieb seit 2000.
TrandeirasEnergieKontor; 14 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 18,2 MW**. In Betrieb seit 2003
Windenergiefonds I (Altmark)SachsenFonds; 20 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 30,0 MW**. In Betrieb seit 2001
ZinndorfWKN; 9 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 14,85 MW**. In Betrieb seit 2001.
ZölkowBVT; 5 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 8,25 MW**. In Betrieb seit 1999.